Suche
Online buchen
Hannes Camper Station Hannover

Wohnmobil mieten in Hannover

Willkommen in Deutschlands entspanntester Stadt – wenn man dem Stressful Cities Index glauben darf. Hannover lockt mit einer abwechslungsreichen Architektur, einem See mitten in der City, lauschigen Gärten und einer lebendigen Kulturszene. Und das Beste: Die norddeutsche Stadt an der Leine ist der Ausgangspunkt eures persönlichen Wohnmobil-Abenteuers – mit Hannes Camper.

Ihr habt die Wahl zwischen drei verschiedenen Camper-Modellen, die komfortabel und modern ausgestattet sind: Hannes, Familien Hannes und Hunde-Hannes. So entdecken auch Neulinge ganz schnell ihre Liebe zum Camping. Jetzt heißt es Wohnmobil mieten, Hannover tschüss sagen und einen unvergesslichen Trip mit einem unserer Camper starten. Miete. Meer. Freiheit.

Bei Hannes Camper mieten – in Hannover

Wenn es euch raus in die Welt zieht und ihr die kleinen und großen Highlights der Natur entdecken wollt, wird es Zeit für einen unvergesslichen Urlaub mit Hannes Camper. Wählt an unserer Station in Hannover aus drei verschiedenen Fahrzeugtypen, um das perfekte Reisemobil für eure Ansprüche zu finden. Begrüßt mit uns:



Accounts

Free Trial

Free Trial

Hannes

Unser Klassiker mit viel Komfort

ab

75

Euro pro Tag

Mindest-Mietdauer: 3 Tage

Inklusivkilometer: 200 pro Tag

Mehrkilometer: 0,20 EUR pro KM

Hunde Hannes

Unser Camper für Hundebesitzer

ab

85

Euro pro Tag

Mindest-Mietdauer: 3 Tage

Inklusivkilometer: 200 pro Tag

Mehrkilometer: 0,20 EUR pro KM

Familien Hannes

Mit Heckbett & Dachbett für 4 Camper 

ab

85

Euro pro Tag

Mindest-Mietdauer: 3 Tage

Inklusivkilometer: 200 pro Tag

Mehrkilometer: 0,20 EUR pro KM

Pössl RoadCar: Wohnmobil Hannes in Hannover mieten

Kompakt, wendig und bestens ausgestattet – das ist unser klassischer Hannes. Er bietet alles, was sich Campingfreunde wünschen: zwei geräumige Schlafplätze mit optionalem Campsleep-Bett (für Kinder bis 8 Jahre), zweifacher Fahrradträger, Klimaanlage, großzügige Heckgarage und elektrische Trittstufen. Unser kleinstes Wohnmobil ist ideal für Paare und junge Familien sowie Camping-Neulinge, da es sich mit nur 6 Metern Länge ganz easy fahren lässt.

Wohnmobil mieten mit Hund – in Hannover

Ihr wollt mit eurem Vierbeiner auf Reisen gehen? Dann heißt es bei Hannes Camper: Wohnmobil mieten mit Hund. Außen kompakt, innen geräumig – so ist ausreichend Platz für euch und eure Fellnase. Dank der großzügig bemessenen Küche ist die Verpflegung für alle gesichert, selbst wenn ihr eine lange Tour mit Hund geplant habt. Genießt ihr euren Urlaub am liebsten im Freien, werdet ihr euch über die zwei Outdoorstühle mit Campingtisch freuen. So seid ihr immer draußen bei eurem Liebling und könnt auch einmal im Sitzen die Seele baumeln lassen.

In Hannover mieten: Wohnmobil für die ganze Familie

Unser Familien-Hannes ist der Geräumigste seiner Klasse: nur 6 Meter lang und trotzdem Platz für 4 vollwertige Betten – inklusive traumhaftem Blick auf den nächtlichen Sternenhimmel. Der Camper mit Hochdach verfügt zudem über eine Anhängerkupplung, eine moderne Inneneinrichtung und einen 80-Liter-Kühlschrank. Das moderne Duschbad mit Fenster trägt ebenso zum Wohlfühlen bei wie die leistungsstarke Standheizung und das integrierte Audiosystem mit Bluetooth. Seid ihr bereit für den Familienausflug eures Lebens?

Unser
Rundum-
Sorglos-
Paket

mit einfachem PKW-Führerschein fahrbar
9 bis 19 Uhr, bei der Buchung auswählen
Camper können geliefert und abgeholt werden
gründliche Einweisung und Probefahrt vor Ort
voller Kraftstofftank bei der Übergabe
200 km pro Tag inklusive
Gasflasche (11 kg) inklusive
Vollkasko mit 500 € SB
Teilkasko mit 150 € SB inkl.

Entspannte Übergaben in Hannover

Inmitten der Hannoverschen City findet ihr unsere Hannes-Camper-Station, an der ihr euer Wohnmobil in Hannover mieten könnt. Ihr erreicht unseren Standort unter anderem über die A2: Nehmt die Ausfahrt Hannover Nord und fahrt weiter Richtung Süden auf der Vahrenwalder Straße bis zur Kreuzung Arndtstraße. Dort biegt ihr rechts ab und nehmt die nächste Abzweigung nach rechts auf den Weidendamm. Schon seid ihr da!

So findest du uns

Hannes Camper Station Hannover
Weidendamm 10,
30167 Hannover

hannover@hannes-camper.de
05172 – 588 96 11

Besichtigung in Hannover

Ihr wollt unsere modernen Hannes Camper vor der Buchung erst einmal in Aktion erleben? Dann kommt gern an unserem Standort Hannover vorbei und überzeugt euch persönlich von unseren Campervans. Da unsere Wohnmobile sehr gefragt sind, haben wir nicht immer ein Musterfahrzeug vor Ort. Wir bitten euch deshalb um eine Terminvereinbarung per Telefon oder über unser Kontaktformular.

Nächster Schautag

Auf Anfrage

Schautage

Wollt ihr eure Fragen bei einem gemütlichen Snack stellen und verschiedene Fahrzeuge testen, sind unsere Schautage die beste Adresse. Sie finden 15- bis 20-mal im Jahr abwechselnd an allen Standorten statt – immer am Samstag oder Sonntag. Unsere nächsten Termine findet ihr hier.

Individueller Besichtigungstermin

MODIMIDOFRSASO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Mai
Juni
MODIMIDOFRSASO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
Juni

    Hannes Camper Team Hannover

    Hannover

    Sehenswert: besondere Orte in Hannover entdecken

    Hannover hat architektonisch, kulturell und landschaftlich so einiges zu bieten. Wer das Wasser liebt, kommt hier auch mitten in der City auf seine Kosten. Der Maschsee lockt Wassersportler ebenso an wie Radfahrer, Jogger, Inline-Skater und Spaziergänger. Auf rund 6 Kilometern Länge erwarten euch lauschige Biergärten, gemütliche Cafés und erstklassige Restaurants.

    Wer sich eher für rauschendes Blätterwerk begeistert, wird sich im Stadtwald von Hannover – der Eilenriede – pudelwohl fühlen. Als größter Stadtwald Europas bietet er zahlreiche Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt: Die Waldstation mit Vogelschutzgehölz lädt ebenso zu einem Besuch ein wie der Walderlebnisturm, auch als Wald-Hochhaus bekannt. Im Spielpark WAKITU könnt ihr eure Fähigkeiten im Hochseilgarten oder auf dem Minigolfplatz auf die Probe stellen. Ebenfalls einen Ausflug wert sind die Wander-, Rad- und Reitwege.

    Etwas außerhalb von Hannover liegt das Naturschutzgebiet Kronsberg – und zugleich der höchste Berg im Umland: die Allmende. Auf 118 m ü. NN überblickt ihr die Skyline von Hannover, genießt mit eurem Vierbeiner die schönen Wanderwege oder lasst mit euren Kindern Drachen steigen. Das Highlight im Jahr: das Drachenfest am letzten Septemberwochenende.

    Tourentipps ab Hannover

    Ihr wollt euer Wohnmobil in Hannover mieten und von hier aus das Umland (oder die Welt) erkunden? Dann haben wir die passenden Wohnmobiltouren für Anfänger: Kurze Wege, gut ausgebaute Straßen und sehenswerte Ortschaften für jeden Geschmack – ob im Inland oder direkt am Meer.

    Inselhopping: mit dem Wohnmobil durch Ostfriesland

    Am äußersten Zipfel Niedersachsens liegt das idyllische Ostfriesland. Die Küste ist geprägt von Weiden, Deichen und Salzwiesen. Wer hingegen weiße Sandstrände bevorzugt, sollte direkt in die Ferienorte fahren. Wichtig, wenn ihr eure Wohnmobiltour plant: Bei den langen Wegen über die Landstraßen und den wunderschönen Landschaften in Ostfriesland kann sich der Aufenthalt auch spontan einmal verlängern – taktet den Tourenplan also nicht zu eng.

    Tourentipp: Hannover–Harlesiel–Norddeich

    Von Hannover startet ihr mit eurem Hannes Camper zunächst nach Harlesiel. Anreisezeit: circa 3 Stunden. Verbringt die erste Nacht am schön gelegenen Wohnmobilhafen Harlesiel – direkt am Strand. Hier könnt ihr schon die erste Seeluft schnuppern und euch auf die kommenden Urlaubstage freuen.

    An Tag 2 geht es weiter ins 15 Minuten entfernte Neuharlingersiel. Dort richtet ihr euch entweder beim Nordsee-Camping Neuharlingersiel oder direkt an der Fähre auf dem Wohnmobilstellplatz der Ortschaft ein. Früh am Morgen startet ihr zum Inselhopping nach Spiekeroog und kehrt abends auf das Festland zurück.

    In den nächsten 3 Tagen bleibt ihr immer an der Küste, nehmt morgens die erste Fähre zu den Inseln und fahrt abends wieder zurück. Eure Verbindungen: Der Fährhafen Bensersiel nach Langeoog, der Fährhafen Nessmersiel nach Baltrum und abschließend der Fährhafen Norddeich nach Norderney. Bei der letzten Überfahrt könnt ihr euer Wohnmobil einfach mitnehmen und noch ein paar schöne Tage auf der Insel verbringen.

    Als alternative Homebase bietet es sich bei einer Ostfrieslandtour ebenfalls an, das Wohnmobil in Hamburg zu mieten.

    Die Lüneburger Heide mit dem Camper erkunden

    Wenn sich im August ein lila Teppich aus Blüten über die Landschaft legt, wisst ihr, dass ihr in der Lüneburger Heide seid. Das traumhafte Spektakel ist jedoch nur ein Grund, um das Naturschutzgebiet nördlich von Hannover zu erkunden. Dank der kleinen Flüsschen hat sich die Lüneburger Heide auch einen Namen als berühmtes Kanurevier gemacht. Worauf wartet ihr noch: Wohnmobil in Hannover mieten und auf in die Natur!

    Tourentipp: Rundreise über Lüneburg, Undeloh, Soltau und Celle

    In knapp 2 Stunden fahrt ihr mit dem Wohnmobil von Hannover in die wunderschöne Salzstadt Lüneburg. Hier erwarten euch traditionelle Backsteinhäuser sowie Geschichte und Kultur rund um die Salzgewinnung und die Hanse. Parkt euren Camper einfach innenstadtnah „Auf den Sülzwiesen“ und erkundet die City.

    Von Lüneburg aus geht die Rundreise weiter nach Salzhausen und Undeloh – hier beginnt die Lüneburger Heide. Waldreiche, weite Heideflächen und riesige Findlinge prägen die Landschaft. Auf der nächsten Etappe zwischen Schneverdingen und Celle erwarten euch ausgedehnte Moore, kleine Städtchen und viel Zeit zum Entspannen. Habt ihr zwischendurch Lust auf ein wenig Nervenkitzel, macht doch einen Abstecher zum Heide Park Resort in Soltau – Dutzende Attraktionen für Klein und Groß erwarten euch.

    Zum Abschluss eurer Wohnmobiltour lohnt sich ein Ausflug in die Stadt der kurzen Wege: Celle. Sie begeistert mit einem herrlichen Renaissanceschloss, dem historischen Hoppener-Haus in der Altstadt und weiteren Kulturhighlights.

    Ihr möchtet lieber von einer anderen Camper-Station aus in die Lüneburger Heide fahren? Dann könnt ihr zum Beispiel euer Wohnmobil in Peine mieten.

    Den Harz entdecken – mit dem Wohnmobil

    Ab Hannover erreicht ihr den Harz mit dem Camper innerhalb von 2 Stunden. Das deutsche Mittelgebirge zwischen Goslar und Nordhausen bietet euch abwechslungsreiche Landschaften, einzigartige Sehenswürdigkeiten und spannende Ausflugsziele. Genießt eure Wanderungen durch ausgedehnte Wälder und entlang idyllischer Berg- und Stauseen. Auch Bergsteiger und Kletterer kommen im Harz auf ihre Kosten. Natur pur erlebt ihr auch in den Tropfsteinhöhlen und Grotten der Region. Wer Geschichte hautnah erleben will, dem seien die Altstädte von Thale und Quedlinburg mit ihren Fachwerkhäusern und die Burgen der Region ans Herz gelegt.

    Camping- und Stellplätze findet ihr im Harz reichlich – vor allem nahe den Sehenswürdigkeiten. Möchtet ihr im späten Frühling oder Sommer euer Wohnmobil in Hannover mieten, reserviert euch am besten frühzeitig einen Stell- oder Campingplatz. Denn während der Hochsaison können die Angebote schon einmal knapp werden.

    Dank zentraler Lage in Mitteldeutschland könnt ihr euer Wohnmobil auch in Leipzig mieten, um im Harz Urlaub zu machen.

    Mit dem Wohnmobil von Hannover ins Weserbergland

    Die Ausläufer des abwechslungsreichen Weserberglandes sind circa eine Stunde von Hannover entfernt. Alternativ könnt ihr auch noch weiter im Westen starten: Wohnmobil in Paderborn mieten und losdüsen. Unser Tipp: Eine Tour der Kleinstädte, die euch fast bis an die Nordsee führen wird.

    Tourentipp: Hameln–Rinteln–Petershagen–Steinhuder Meer–Bremen

    Von Hannover aus führt euch die erste Etappe in die Heimatstadt des Rattenfängers – nach Hameln. Die Perle des Weserberglandes liegt inmitten grüner Hügel und die Straßen sind gesäumt von historischen Fachwerkhäusern. Nach einem ausgedehnten Stadtbummel geht die Wohnmobiltour weiter ins nahegelegene Hessisch Oldendorf. Parkt euren Camper auf dem kostenlosen Stellplatz Großenwieden inmitten der Natur. Von hier aus erreicht ihr die Weserfähre, könnt euch Kanus für eine Spritztour auf der Weser leihen, besucht die Schillat-Höhle oder steigt hinauf zum Hohenstein.

    Die nächste Etappe führt weiter nach Nordwesten: Rinteln erwartet euch mit einer zauberhaften Innenstadt, die zum Shoppen einlädt. Ausgehend vom traumhaft gelegenen Stellplatz am Doktorsee erkundet ihr die Umgebung zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

    Weitere Highlights unserer Tour der Kleinstädte: Wandern in den Ausläufern des Teutoburger Waldes nahe Petershagen, Baden am Steinhuder Meer und ein märchenhafter Besuch bei den Bremer Stadtmusikanten. Anschließend geht es wieder Richtung Südosten zur Homebase Hannover.

    Habt ihr noch mehr vor – ausgedehnte Elternzeit auf Achse, Europa auf einer langen Reise entdecken oder einfach sehen, wohin euch euer Roadtrip führt? Dann bietet sich die Wohnmobil-Langzeitmiete von Hannes Camper an. Wir freuen uns auf eure Anfrage!